Studienreise nach Israel im März 2015

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde Israels,

in Israel und im Gazastreifen schweigen zurzeit die Waffen und es gibt die Hoffnung, dass sich dieser Zustand über eine längere Zeit stabilisiert. Das veranlasst uns, Sie auf unsere nächste Studienreise nach Israel aufmerksam zu machen. Wir haben wieder ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm diesmal gemeinsam mit Biblischen Reisen zusammen gestellt, das sicherlich auch Ihnen gefallen wird. Einen Vorgeschmack mag das beigefügte Plakat entwickeln.

Sollten Sie Interesse an dieser Reise haben, wenden Sie sich bitte an uns, um Ihnen das detaillierte Programm und die weiteren vertragliche Bedingungen zuzusenden.

Herzliche Grüße von der DIG Hannover

Plakat: DIG H Studienreise 2015

 

Presseerklärung der Deutsch-Israelischen Gesellschaft in Hannover

Jesiden, irakische Christen und auch säkulare Muslime, die in Syrien und im Irak verfolgt und ermordet werden, verdienen unsere Solidarität! Sie sind Opfer von Terroristen, die der gleichen islamistischen Ideologie anhängen, wie Hamas und Islamischer Jihad, die im Gazastreifen Palästinenser als menschliche Schutzschilde missbrauchen, um dahinter ihre Kämpfer und ihre Waffen zu verstecken und für die Judenmord Teil ihres offiziellen Programms ist. Diese Kräfte drohen an der jesidischen Bevölkerung einen Genozid zu begehen. Wir drücken unsere Solidarität mit den Opfern und ihren Angehörigen in Deutschland aus und fordern die Bundesregierung zu aktiver und wirksamer Unterstützung der bedrohten Menschen in Syrien und im Iran auf.

Weiterlesen

Erkärung der Deutsch-Israelischen Gesellschaft und des AJC Berlin zu den antisemitischen Verbrechen in Brüssel und Paris

Am vergangenen Wochenende wurden bei antisemitisch motivierten Verbrechen in Brüssel vier Menschen getötet und in der Nähe von Paris zwei Menschen schwer verletzt.

Wir verurteilen diese abscheulichen Verbrechen auf das Schärfste. Den Angehörigen der Opfer in Belgien, Frankreich und Israel bezeugen wir unsere Trauer und unser tiefes Mitgefühl. Vorfälle wie diese stellen eine besorgniserregende und tiefgehende Bedrohung für das auf demokratischen Werten basierende Zusammenleben der Menschen in Europa dar.

Weiterlesen

Gemeinsame Erklärung des Jungen Forums der DIG AG Hannover und der Jusos Niedersachsen

Auch 66 Jahre nach der Gründung Israels gilt: Antisemitismus bekämpfen, immer und überall!

Gemeinsame Presseerklärung der Jusos Niedersachsen und des Jungen Forums der Deutsch-Israelischen Gesellschaft AG Hannover anlässlich des 66. Gründungstages Israels und des aktuell grassierenden Antisemitismus: …

Weiterlesen