DIG gründet Jugendorganisation

Gründungsveranstaltung des JuFo Hannover

Gründungsveranstaltung des JuFo Hannover

 

Die Deutsch-Israelische Gesellschaft Hannover möchte den 65. Geburtstag Israels zum Anlass nehmen, eine eigene Jugendorganisation zu gründen. “Wir möchten mehr jungen Hannoveranern die Schönheit des Staates Israel nahebringen”, sagt Kay Schweigmann-Greve, Vorsitzender der DIG Hannover. Besonders die israelische Metropole Tel Aviv wäre mit seiner großen Kulturszene, seinem spannenden Nachtleben und dem langen Strand für junge Menschen ein interessantes Reiseziel. Dies sei noch zu wenig bekannt.

Das Junges Forum (JuFo) der Deutsch-Israelischen Gesellschaft will in Zukunft durch Projekte und Veranstaltungen für Jugendliche ab 14, die israelische Lebensart nach Hannover holen. Den Auftakt bildet eine Geburtstagsfeier zum 65. Geburtstag Israels. “Am 14. Mai wollen wir auf die Gründung Israels zurückblicken und mit Freude den Stunden gedenken, als im Stadtmuseum von Tel Aviv eine Nation geschaffen wurde”, sagt Christoph Elsner, einer der Veranstalter der Geburtstagsparty. Sein Kollege Monty Maximilian Ott ergänzt: “Mit israel-typischer Party-Musik und passenden Getränken werden wir im Kulturzentrum Faust Mittelmeer-Feeling erzeugen.”

 

Beginn: Dienstag, 14. Mai, 18.30 Uhr.
Ort: Kulturzentrum Faust, Zur Bettfedernfabrik 3, Hannover

 

Zu diesem Treffen sind israelinteressierte junge Menschen zwischen 14 und 35 Jahren herzlich eingeladen.

Weitere Infos gibt es auf der Website des Kulturzentrum Faust in Hannover-Linden. Gäste können sich über Facebook anmelden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>